Liebe Glasfaser-Interessierte,

am 17.11.2020 haben wir diese Infoveranstaltung aufgezeichnet. Darin geht es insbesondere um den Glasfaserausbau in Hille, es werden aber auch grundsätzliche Themen unseres Projekts in Minden-Lübbecke besprochen. Sollten Sie darüber hinaus Fragen haben, kontaktieren Sie uns gern über den Live-Chat unten rechts auf unserer Homepage, schreiben Sie uns eine Mail oder rufen Sie uns an: 0800 822 0 228.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr GREENFIBER-Team

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Technische Fragen

 

Frage: Gibt es bei euch ein Branding auf die Router? 

Antwort: Unsere Fritz!Boxen sind optisch nicht durch GREENFIBER gebrandet, verfügen jedoch bereits bei Lieferung über eine Reset-feste Konfiguration. Zu jedem gültigen Vertrag kann eine FritzBox aus unserem Sortiment erworben werden: Fritz!Box 7530 für 100,- € / Fritz!Box 7590 für 175,- €. Die Router funktionieren auch bei anderen Anbietern.

 

Frage: Kann man mehrere Glasfaserkabel von APL zu z.B. mehreren Router im selben Gebäude verlegen lassen? Zahlt man einen Aufpreis, weil man mehrere Router hat?   

Antwort: Zu jedem Vertrag erhalten Sie einen ONT und – sofern bestellt – einen Router. Bei Bedarf können mehrere ONTs an einen APL angeschlossen werden und somit mehrere Verträge über einen APL laufen.

 

Frage: Ist die Darkfiber nach Frankfurt und Hamburg durchgängig und wem gehört diese Backbonetrasse? 

Antwort: Die Verbindungen zu den Internetknoten nach Frankfurt und Hamburg erfolgt über Darkfiber, Bandbreite und WDM-Strecken, welche von darauf spezialisierten Firmen dafür angemietet werden.

 

Ortsspezifische Fragen

Frage: Wann geht Alt-Espelkamp ans Netz?  

Antwort: Nach derzeitiger Planung wollen wir im 2. Quartal 2021 das Glasfasernetz in Alt-Espelkamp fertigstellen.

 

Frage: Im Hiller Norden gibt noch viele Haushalte, die – bekanntlich – keine 30 Mbit verfügbar haben, aber trotzdem nicht vom geförderten Ausbau profitieren. Laut Gemeindeverwaltung sollen auch alle übrigen Haushalte an das Glasfasernetz angeschlossen werden. Wie ist da der Stand? 

Antwort: Für unser Anliegen eines flächendeckenden Glasfaserausbau im Landkreis Minden-Lübbecke suchen wir Lösungen auch unabhängig des geförderten Ausbaus. Wir sind diesbezüglich auch mit der Gemeinde Hille im Gespräch, bis zum jetzigen Zeitpunkt wurde aber noch kein Entschluss gefasst.

 

Frage: Ich bin aus Frotheim, wie sieht der Zeitplan aus? Wann soll der Ausbau fertig sein und die Anwohner los surfen können? 

Antwort: Voraussichtlich wollen wir in den nächsten Wochen die Hauptleitung aus Preußisch Oldendorf in Frotheim einziehen. Nach derzeitiger Planung wollen wir im 2 Quartal 2021 das Glasfasernetz in Frotheim fertigstellen.

 

Frage: Wann beginnen die Bauarbeiten in Oberlübbe? 

Antwort: Bis Ende 2021 soll das letzte Haus in Hille an das Glasfasernetz angeschlossen sein. Einzelne Bereiche werden schon eher fertig sein, diese können derzeit aber noch nicht festgelegt werden.

 

Frage: Wann wird der Rahdener Postweg nördl. Mindenerwaldstraße verkabelt? 

Antwort: Bis Ende 2021 soll das letzte Haus in Hille an das Glasfasernetz angeschlossen sein. Einzelne Bereiche werden schon eher fertig sein, diese können derzeit aber noch nicht festgelegt werden.